Werke

Portrait

Mirer Rudolf

Rudolf Mirer wurde am 09. Juli 1937 in Chur geboren. Schon während der Schulzeit fühlte sich Rudolf Mirer zu kreativen Tätigkeiten hingezogen.

Als Spross eines alten Walser- geschlechtes besuchte er die Kunst- gewerbeschule in St. Gallen, bevor er 1963 in die päpstliche Schweizergarde des Vatikans eintrat. Während 2 Jahren wurde er vom überaus reichen kulturellen Erbe in Rom stark beeinflusst, so dass er sich entschloss, Maler zu werden. Hartnäckig setzte Rudolf Mirer nach seiner Rückkehr in die Schweiz seinen Entschluss in die Tat um. Nach hartem Start stellte sich nach und nach der künstlerische Erfolg ein. Den endgültigen Durchbruch schaffte der Künstler nach der Grossausstellung im Seedamm-Center Pfäffikon.

Rudolf Mirer gilt als einer der bekannten und erfolgreichen Künstler der Schweiz. Internationale Anerkennung erhielt er durch die Schaffung einer Lithograpie für die UNO in New York. Ebenfalls gestaltete er etwelche Sportplakate und illustrierte Kinderbücher.

Rudolf Mirers Bilder sind leicht zugänglich, ihre Botschaft ist verständlich.

Künstler

Der Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt. Sie können weitere Publikationen hinzufügen oder über das Kontaktformular die Bestellung abschliessen.